Ziele und Arbeitsbereiche

Wir sind zuständig für die Region Ostwestfalen-Lippe, d.h. die Stadt Bielefeld sowie die Kreise Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke und Paderborn. In der Region leben rund 2,1 Mio. Einwohner.

Unser Ziel ist es, das Thema Demenz zu enttabuisieren, das gerontopsychiatrische Versorgungssystem weiter zu entwickeln, vorhandene Erfahrungen und Sachkompetenz an Betroffene, Angehörige und Fachleute weiterzugeben sowie regionale Netzwerkarbeit zu betreiben.

 

Unsere Kernaktivitäten:
  1. Wir verstehen uns als regionale Erstanlaufstelle für Fragen zum Thema Demenz und leiten ggf. an Fachberatungsdienste weiter.
  2. Wir organisieren Fortbildungen, Schulungen und Workshops rund um das Thema Demenz für interessierte BürgerInnen, Betroffene, pflegende Angehörige und professionelle Akteure.
  3. Wir leisten Unterstützung beim Auf- und Ausbau anerkannter niedrig schwelliger Hilfsangebote durch Information und Beratung.
  4. Wir erheben alle Beratungs-, Hilfs- und Unterstützungsangebote für demenzkranke Menschen und deren Angehörige in der Region OWL und stellen sie über die landesweite Datenbank Demenz-Service der Öffentlichkeit zur Verfügung.
  5. Wir tragen bei zum Aufbau einer regional vernetzten Informations- und Beratungsstruktur.
  6. Wir informieren die Öffentlichkeit über das Thema Demenz und die Aktivitäten des DSZ OWL.